Das Auswahlverfahren der Polizei Bremen

Was verlangt die Polizei Bremen im Sporttest, im schriftlichen und im mündlichen Auswahlverfahren?

Polizei Bremen: Schriftlicher Test und Sporttest

Die Polizei Bremen bietet eine Ausbildung in der Laufbahngruppe 2 (gehobener Dienst) an. Am Anfang des Auswahlverfahrens wartet der schriftliche Einstellungstest. Er gliedert sich in einen Sprachtest und einen Intelligenztest.

Im Sprachtest musst du zeigen, wie fit du im Deutschen bist: Du bekommst es zu tun mit Fragen zur Rechtschreibung und zur Grammatik, mit Wortanalogien und Aufgaben, in denen du die Bedeutung von Wörtern richtig erkennen musst. Der zweite Teil der schriftlichen Prüfung testet deine Intelligenz und dein strukturiertes Denken. Unter anderem erwarten dich Logikaufgaben, Merkaufgaben, Aufgaben zur Mustererkennung sowie Rechenaufgaben.

Nach einer Pause geht es dann mit dem Sporttest weiter: Die Bremer Polizei überprüft dein körperliches Leistungsvermögen mit fünf Disziplinen. Zwei Übungen testen deine Arm-, Hand- und Fingerkraft. Beim Vertikalsprung wird gemessen, wie hoch du ohne Anlauf springen kannst, wobei es eine Mindesthöhe für Männer und Frauen gibt. Außerdem musst du einen Dummy bergen. Deine Ausdauer ist schließlich beim finalen 12-Minuten-Lauf gefordert.

Einzelgespräch und ärztliche Untersuchung bei der Bremer Polizei

Am zweiten Auswahltag steht das persönliche Kennenlernen im Mittelpunkt: In einem teilstrukturierten Interview kannst du die Prüfer „unter vier Augen“ von deinen Kenntnissen und Fähigkeiten überzeugen. Zur Debatte stehen unter anderem Selbstbewusstsein, Teamfähigkeit, analytisches Denken, Konfliktfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Kritikfähigkeit.

Das Interview teilt sich in drei Abschnitte: Zunächst musst du deine Qualitäten in Fallbeispielen oder einer Postkorbaufgabe beweisen. Danach kannst du dich selbst in einem kurzen Vortrag, einem sogenannten Elevator Pitch, vorstellen. Hier geht es darum, den eigenen Werdegang und den Berufswunsch knapp und überzeugend zu präsentieren. Zuletzt beantwortest du Fragen zum Polizeiberuf und zur Polizei Bremen – gute Vorbereitung ist gefragt.

Mit einer ärztlichen Tauglichkeitsuntersuchung endet das Auswahlverfahren der Bremer Polizei: Ein Polizeiarzt prüft, ob du für den Polizeidienst körperlich geeignet bist.

Online-Testtraining

www.etrainer.de

Buchtipp

Einstellungstest Polizei

Fit für den Eignungstest im Auswahlverfahren

Einstellungstest Polizei

ISBN 978-3-95624-062-1

324 Seiten16,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch