Das Auswahlverfahren der Polizei Sachsen

Was verlangt die Polizei Sachsen im Sporttest, im schriftlichen und im mündlichen Auswahlverfahren?

Polizei Sachsen: Computergestützter Test und Sporttest

Zwei Wege führen zur Polizei Sachsen: eine Ausbildung für die 2. Einstiegsebene der Laufbahngruppe 1 (früher mittlerer Dienst) und eine Ausbildung für die 1. Einstiegsebene der Laufbahngruppe 2 (früher gehobener Dienst). Das Auswahlverfahren für beide Laufbahngruppen zieht sich über drei nicht direkt aufeinanderfolgende Tage.

Der erste Tag beginnt für alle Bewerber mit einem PC-gestützten Einstellungstest. Er enthält ein Diktat und weitere Sprachaufgaben, außerdem Fragen zu logischem Denken, zur Intelligenz und zur Persönlichkeit. Im Anschluss an den Computertest geht es mit dem Sporttest weiter: Zu bewältigen sind ein Kasten-Bumerang-Test, Liegestütze und ein Ausdauerlauf auf Zeit über 2.000 Meter (Frauen) beziehungsweise 2.400 Meter (Männer).

Am Ende des ersten Auswahltages erwartet dich ein kurzes Beratungsgespräch, in dem dir die Prüfer ein Feedback zu deinen bisherigen Leistungen geben.

Gruppengespräch, Einzelgespräch und Auswahluntersuchung bei der sächsischen Polizei

Alle im Computertest und Sporttest erfolgreichen Kandidaten lädt die Polizei Sachsen zum zweiten Auswahltag ein. Zunächst steht hier ein Gruppengespräch auf dem Programm, bei dem du gemeinsam mit anderen Bewerbern über ein vorgegebenes Problem diskutierst. Dabei geht es um einen Sachverhalt, der direkt mit dem Polizeiberuf in Verbindung steht. Hier zählen in erster Linie Sozialkompetenz und Kommunikationsverhalten.

Auf die persönliche Überzeugungskraft kommt es auch beim folgenden Einzelinterview an. Dabei handelt es sich um ein strukturiertes Gespräch, das heißt, die Prüfer arbeiten einen festgelegten Fragenkatalog ab.

Auch zum Abschluss des zweiten Auswahltags findet ein Beratungsgespräch statt. Eventuell kannst du deine Bewerbung anpassen: Sollten deine Testergebnisse für Laufbahngruppe 2.1 nicht ausreichen, kannst du in die Laufbahngruppe 1.2 wechseln.

Wer auch den zweiten Auswahltag der Polizei Sachsen überstanden hat, darf schließlich zum dritten Auswahltag antreten – hier wartet ein Besuch beim Polizeiarzt zur medizinischen Auswahluntersuchung.

Online-Testtraining

www.etrainer.de

Buchtipp

Einstellungstest Polizei

Fit für den Eignungstest im Auswahlverfahren

Einstellungstest Polizei

ISBN 978-3-95624-062-1

324 Seiten16,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch