Das Auswahlverfahren der Polizei Brandenburg

Was verlangt die Polizei Brandenburg im Sporttest, im schriftlichen und im mündlichen Auswahlverfahren?

Polizei Brandenburg: Schriftlicher Test und Sporttest

Zwei Wege führen zur Polizei Brandenburg: über eine Ausbildung im mittleren oder im gehobenen Dienst. Am ersten Tag des Auswahlverfahrens führt die Polizei Brandenburg einen schriftlichen Einstellungstest durch, der mit dem sogenannten psychologischen Messverfahren beginnt. Dabei handelt es sich um eine 90-minütige kombinierte Intelligenz/Persönlichkeits-Prüfung.

Neben den üblichen Aufgabenkategorien wie Wissen, Textaufgaben und verbale Analogien erwarten dich hier auch psychologische Fragestellungen. Das Diktat, das sich an die Prüfung anschließt, besteht aus ungefähr 300 Wörtern. Genau wie den Test schreibst du auch das Diktat am Computer.

Danach bitten die Prüfer der Polizei Brandenburg zum Sporttest, den die Bewerber sogar ein wenig mitgestalten dürfen: In den Bereichen „Körperkraft“, „Flexibilität/Schnelligkeit“ und „Koordination/Turnen“ kannst du dir jeweils eine von vier möglichen Aufgaben aussuchen, die du machen möchtest. Für alle verpflichtend ist jedoch einen 12-minütiger Ausdauerlauf. Dabei ist die Strecke, die mindestens gelaufen werden muss, abhängig von Alter und Geschlecht.

Zum Schluss musst du noch dein Geschick im Umgang mit polizeilichen Einsatzmitteln beweisen. Voraussetzung für eine Einstellung ist außerdem ein Schwimmabzeichen mindestens in Silber, das bereits bei der Bewerbung vorzulegen ist.

Ärztliche Untersuchung und Assessment-Center bei der brandenburgischen Polizei

Am zweiten Testtag des Auswahlverfahrens bei der Polizei Brandenburg erwartet alle Bewerber zunächst eine polizeiärztliche Untersuchung. Hier wird dein Körper umfassend untersucht – eine Urinuntersuchung steht ebenso auf dem Programm wie ein Lungenfunktionstest und die Begutachtung durch einen Polizeiarzt. Auch einem Belastungs-EKG musst du dich stellen.

Auf die polizeiärztliche Untersuchung folgt ein Assessment-Center mit zwei Etappen: Beim Rollenspiel stehen Sozialkompetenzen wie Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit im Mittelpunkt. Hier musst du dich in eine Situation aus dem Polizeialltag hineinversetzen und entsprechend handeln. Im anschließenden, etwa halbstündigen Einzelgespräch stellt die Prüfungskommission Fragen zu den Themen persönliche Berufsmotivation, Allgemeinwissen und Kenntnisse über die Polizei Brandenburg.

Online-Testtraining

www.etrainer.de

Buchtipp

Einstellungstest Polizei

Fit für den Eignungstest im Auswahlverfahren

Einstellungstest Polizei

ISBN 978-3-95624-062-1

324 Seiten16,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch